Was ist AMM?

Akupunkt- & MeridianMassage ist eine Therapiemethode, die sich an der traditionell chinesischen Medizin orientiert. Dabei werden Meridiane und Akupunkturpunkte mit einem Massagestäbchen behandelt, um den Qi-Fluss im Körper zu beeinflussen und zu optimieren.

Akupunkt- & MeridianMassage ist eine Therapiemethode, die sich an der traditionell chinesischen Medizin orientiert. Dabei werden Meridiane und Akupunkturpunkte mit einem Massagestäbchen behandelt, um den Qi-Fluss im Körper zu beeinflussen und zu optimieren.

Alles dreht sich ums QI!

Qi ist die alles umfassende, alles durchdringende Lebensenergie. Qi ist zB dafür verantwortlich, dass ein Keimling den Asphalt durchstößt und die Pflanze durch den Beton hindurch die notwendigen Nährstoffe erreicht. Das Qi dieser Stoffe wiederum nährt die Pflanze.

So wie die Pflanze Qi zum Leben braucht, so sind auch wir Menschen vom Qi im Körper abhängig.

Qi das in Bewegung, im Fluss ist, sorgt dafür, dass alle Organe optimal versorgt sind und ihre Funktionen ausführen können. Das Immunsystem ist abwehrstark, unsere Muskulatur kräftig. Wir schlafen gut, wachen erholt auf und fühlen uns fit für jeden Tag.

Durch äußere Umstände, durch Ernährung, aber auch durch unsere Psyche, unsere Gedanken und unsere Einstellung zum Leben wird der Qi-Fluss beeinflusst.

Wird das Qi irgendwo im Körper blockiert, kommt es zu energetischen Fülle- bzw an anderen Stellen zu Leerezuständen. Das Gleichgewicht im Körper geht verloren. Dadurch können sich Krankheiten und Unwohlsein ausbreiten. Diese Blockaden können die verschiedensten Symptome verursachen: kalte Füße, kalte Hände, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Sodbrennen, Inkontinenz, Schwindel, Tinnitus, Unfruchtbarkeit und viele mehr

Im „Gelben Kaiser“, dem Grundlagenwerk der traditionell chinesischen Medizin, heißte es:
Wichtig ist es zu verstehen, dass Krankmachendes immer dort ansetzt, wo Mangel herrscht“

Hier ist vom Qi-Mangel die Rede.

Durch das Massieren der betroffenen Meridiane – das sind die Leitbahnen, durch die das Qi im Körper fließt – werden Blockaden gelöst und Fülle und Leere im Körper wieder ausgeglichen. Auch die gezielte Behandlung von Akupunkturpunkten mit dem AMM-Stäbchen bringt den Qi-Fluss wieder in Gang. Dadurch wird die energetische Balance wiederhergestellt und unser innerer Arzt erledigt den Rest.

Wenn nun eine Frau medizinisch gesund ist und trotzdem stellt sich eine Schwangerschaft nicht ein, ist die Ursache meist auf der energetischen Ebene zu suchen. Es gilt Blockaden aufzuspüren, zu lösen und den Qi-Fluss nachhaltig wieder in Schwung zu bringen. Auf natürliche Weise wird das Gleichgewicht wieder hergestellt und physiologische Prozesse und Zyklen kommen wieder in Gang. Der gesunde Körper kann, dann auch die Herausforderungen einer Schwangerschaft und Geburt meistern.